Der Aufbau von
Induktions-anlagen

Viele Teile – ein Ganzes

Umrichter, Induktoren, Temperaturüberwachung – wie sehen Induktionsanlagen eigentlich genau aus? Hier beschreiben wir, welche Teile zu einer kompletten Induktionsanlage dazugehören und welche Aufgaben sie erfüllen.

Der Umrichter

Aufgaben des Umrichters:

  • Stellt die notwendige Energie zur Verfügung
  • Bestimmt die mögliche Arbeitsfrequenz

Eigenschaften der Umrichter von Himmelwerk:

  • Leistungen 2 kW bis 250 kW
  • Frequenzbereich: 4 kHz bis 2 MHz
  • Wassergekühlt
  • über 90% Wirkungsgrad
Großer Hochfrequenzgenerator der Bausreihe HU

Der Außenkreis

Aufgaben des Außenkreises:

  • Bildet zusammen mit dem Induktor den Schwingkreis, welcher das Magnetfeld erzeugt
  • Trägersockel für den Anschluss des Induktors

Eigenschaften der Himmelwerk-Außenkreise:

  • Wartungsfreundlich
  • Wassergekühlt
  • Kompakte Bauweise zur platzsparenden Integration
  • Änderung der Kondensatorbestückung zur Abstimmung der Frequenz möglich (abhängig vom Umrichter)
Außenkreis

Der Induktor

Aufgabe des Induktors:

  • Moduliert die Form, Dichte und Größe des Magnetfeldes

Eigenschaften der Induktoren von Himmelwerk:

  • Wassergekühlt
  • Hoher Wirkungsgrad durch individuelle Anpassung an das Werkstück
Länglicher Induktor

Das Kühlsystem

Das Kühlsystem besteht aus den verschiedenen Wasserkühlern in den zu kühlenden Komponenten der Anlage (z.B. Induktor) sowie einer Rückkühlanlage.

Aufgaben des Kühlsystems:  

  • Geschlossenes System zum Kühlen des Umrichters, Außenkreises und des Induktors
  • Gewähren einen geschlossenen Kühlwasserkreislauf
  • Erhält die Qualität des Kühlwassers

Eigenschaften der Rückkühler von Himmelwerk:

  • Bis zu ~6000 Watt Kühlleistung
  • Automatischer Pumpenschutz und Kühlwasserüberwachung
Rückkühlanlage eChilly

Das Pyrometer

Aufgabe des Pyrometers:

  • Gerät zur berührungslosen Messung und Regelung der Bauteiltemperatur

Eingeschaften der Pyrometer von Himmelwerk:

  • Einsatzbereich von 50 bis 3000 °C
  • Extrem schnelle Antwortzeit von nur 5 ms
  • direkt an unsere Umrichter anschließbar, für eine automatisierte Steuerung
  • bewährtes Wechsellichtverfahren
Spektralpyrometer

Das Smart Upgrade

Einzigartig bei Himmelwerk: das Smart Upgrade, mit dem KI-basiert die Einhaltung von festgelegten Grenzwerten bei induktiven Erwärmungen überprüft und die Fertigung gesteuert werden kann.

  • Nachrüstlösung für alle Umrichter basierend auf KI
  • Überwachung und Steuerung der induktiven Prozesse
  • Erkennt Fehlerquellen und reduziert so das Ausschusspotential deutlich
Smart Upgrade auf Umrichter in Werkshalle