Leading induction

Induktionserwärmung
Die besten Lösungen für morgen

Effizienter produzieren. Nachhaltiger arbeiten. Deshalb bringen wir induktive Erwärmung für Sie auf den Punkt.
Himmelwerk – Ihre Lösung für Induktionserwärmung.

Video abspielen

Schnell & einfach
zu Ihrem Angebot

1Anwendung
2Bauteil
3Temperatur
4Produktionsumfang
5Persönliche Angaben

Bei welcher Anwendung wollen Sie induktiv erwärmen?*

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video freigeben

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video freigeben

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video freigeben

Technologie,
die uns begeistert

Induktionserwärmung ist ganz einfach – und kann ganz viel. Wie die Induktionstechnologie funktioniert, was in unserem Himmelwerk-Labor passiert und wie Induktion morgen aussieht, zeigen wir hier.

Anwendungen von Induktions-erwärmung

Ob Löten, Härten, Fügen oder Schmelzen – wir wissen, wie Sie Induktionserwärmung am besten für Ihre Verfahren mit elektrisch leitenden Materialien nutzen. Und wir haben die passenden Anlagen dafür.

Sie möchten unseren Service kontaktieren?
hier erreichen sie uns

Bei Notfällen, Wartungsarbeiten, Reparaturen und Optimierungen rund um Ihre Induktionsanlagen sind wir für Sie da – weltweit.

Follow himmelwerk
on social media

Bleiben Sie verbunden – und erfahren Sie als Erste:r, wenn es ein neues Produkt, eine ungewöhnliche Entwicklung oder ein interessantes Schulungsvideo rund um Induktionserwärmung gibt.

Induktive
Erwärmung in der Zukunft

Energiegewinnung, Nanopartikel, Virenschutz – Induktion kann mehr, als wir bisher wissen. Das erforschen wir bei Himmelwerk gemeinsam mit unseren Partner:innen an Universitäten und Instituten.

Neuigkeiten rund um Induktionserwärmung

Flockler

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von unserem Social Stream Flockler zu laden.
Mit dem Laden des Flockler akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von LinkedIn
Datenschutzerklärung LinkedIn

Flockler laden

Induktionserwärmung – eine nachhaltige Technologie

Induktionstechnologie begleitet Menschen seit Jahren im Alltag. Sie wird genutzt, um elektrische Zahnbürsten aufzuladen, Abendessen in Induktionstöpfen zu kochen und Handyakkus kontaktlos zu laden. Die Technologie der induktiven Erwärmung kann aber auch sehr gewinnbringend und vor allem ohne große Umrüstungskonzepte in den Produktionsprozessen der Industrie eingesetzt werden, um Bauteile nachhaltig und kosteneffizient zu erwärmen.

Wie entsteht Wärme durch Induktion?

Durch die thermische Energie, die entsteht, wenn Metalle an wechselnde Magnetfelder herangeführt werden, lassen diese sich auf den Punkt genau erhitzen. Die Werkstücke werden dabei an einen Induktor herangeführt, durch den Wechselstrom läuft. Der Widerstand, der durch die Wechselspannung entsteht, erzeugt Wärme direkt im Werkstück.

Da am Rand des Metallteils eine größere Stromdichte herrscht, ergibt sich der sogenannte Skin-Effekt. Eine hohe Wechselfrequenz hat eine geringe Eindringtiefe zur Folge, während eine tiefe Wechselfrequenz eine größere Eindringtiefe bedeutet. Niederfrequenzen belaufen sich dabei auf 50–500 Hz, Mittelfrequenzen auf 500 Hz–50 kHz und Hochfrequenzen auf 50 kHz–27 MHz.

Umrichter für präzise Erwärmung

Die Umrichter von Himmelwerk sind jeweils auf bestimmte Frequenzbereiche ausgelegt, sodass sich Temperaturen punktgenau einstellen lassen. An einem angeschlossenen Außenkreis wird der Induktor platziert, über den der Strom an das Bauteil herangeführt wird. Da unsere Induktoren individuell konzipiert und oft noch händisch hergestellt werden, passen sie genau zur Form des Werkstücks. So geht keine Energie verloren und die Erwärmung erfolgt genau an den Stellen, an denen sie benötigt wird.

Die Himmelwerk Induktionsanlagen lassen sich leicht und automatisiert in bestehende Produktionsabläufe integrieren. Sie können bei allen Anwendungen eingesetzt werden, bei denen eine Erwärmung von Werkstücken erforderlich ist.

Warum ist induktive Erwärmung nachhaltig?

Da die Wärme direkt im Werkstück erzeugt wird und nicht mehr auf größerer Fläche (z. B. in einem Ofen), wird signifikant weniger Energie für die Erhitzung des Bauteils benötigt. Dabei spielt auch die Schnelligkeit der Erwärmung, die oft nur Sekunden dauert, eine Rolle. Aber auch die Verbesserung der Arbeitsbedingungen durch angenehmere Temperaturen und eine einfache Handhabung tragen zur sozialen Nachhaltigkeit im Unternehmen bei.