ZIM Projekte

Industrienahe Induktionsforschung

Innovationen machen für uns nur Sinn, wenn sie unseren Kund:innen nützen. Daher ist unsere Forschung immer industrienah und anwendungsbezogen.

Öffentlich geförderte Projekte wie zum Beispiel ZIM-Projekte (ZIM = Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand) unterstützen diesen Anspruch und sind daher ein zentraler Bestandteil unserer Entwicklungsarbeit. Dabei forschen wir gemeinsam mit unterschiedlichen Partner:innen der deutschen und europäischen Hochschullandschaft daran, wie induktive Erwärmungsprozesse in Industrie und Wissenschaft eingesetzt werden können. Neben Neuentwicklungen ist auch die Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität induktiver Erwärmungsprozesse ein wichtiger Bestandteil der Forschung.

Aktuell arbeiten wir in mehreren öffentlich geförderten Projekten mit, weitere sind in Vorbereitung. Dabei handelt es sich um innovative Anwendungen sowie neue Lösungen der induktiven Erwärmung für folgende Bereiche:

  • Halbleiterindustrie
  • Faserverbundwerkstoffe
  • Virenschutz
  • Material-Recycling
  • Nanopartikel
  • Batterieproduktion
  • Qualitätssicherung

Sie interessieren sich als Hochschule für eine Zusammenarbeit mit Himmelwerk?
Sprechen Sie uns an.

Ihr Ansprechpartner

Dr.-Ing. Andreas Seitzer

Geschäftsführer Himmelwerk

Dr.-Ing. Andreas Seitzer, Geschäftsführer Himmelwerk