Baureihe Sinus

Baureihe Sinus Hochfrequenzgeneratoren 5 kW–25 kW // 50 kHz–2.000 kHz Gezielt, zuverlässig und mit hohem Wirkungsgrad bringen die Hochfrequenzgeneratoren der Baureihe SINUS die Wärme zu

Mehr lesen

Baureihe i

Baureihe i Induktion 4.0, intuitive Bedienung, IP54 – die drei i des Hochfrequenzgenerators HU 3i machen Ihre Fertigung wesentlich erfolgreicher. Durch das über CAN-Bus vernetzte,

Mehr lesen

Produkte

Für nachhaltigere Prozesse Induktions­anlagen von Himmelwerk Für jedes Verfahren und jede Branche die richtige Induktionsanlage – mit unseren Generatoren, Induktoren, Temperaturmessgeräten und Kühlanlagen sind Sie

Mehr lesen

Karriere

Karriere bei Himmelwerk Innovative Wege gehen Aufregend, international, divers – so ist es, mit Physiker:innen und Mechaniker:innen, Kaufleuten und Leistungselektroniker:innen, Ingenieur:innen und Vertrieblern zusammen zu

Mehr lesen

Glossar

Inhaltsverzeichnis A Abkühlart, Abkühlbedingungen Bedingungen, unter denen das Werkstück abgekühlt wird, z.B. Art und Temperatur des Abkühlmittels, Relativbewegung usw. Engl.: mode of cooling, cooling conditions

Mehr lesen

Impressum

Impressum HIMMELWERK Hoch- und Mittelfrequenzanlagen GmbHJopestraße 1072072 Tübingen Postfach 16 2372006 Tübingen +49 (0) 7071 94660–0 +49 (0) 7071- 94660–50 info@himmelwerk.com himmelwerk.com Geschäftsführer:Dr.-Ing. Andreas SeitzerChristian

Mehr lesen

Induktionslösungen

Induktionserwärmen Lösungen für effiziente Fertigungs­betriebe Als Induktionserwärmen bezeichnet man das Erhitzen elektrisch leitender Materialien mit Hilfe eines Magnetfeldes. Im Gegensatz zu herkömmlichen Erwärmungsmethoden wird bei

Mehr lesen

Himmelwerk 4.0

Smarte Erwärmungstechnologie der Zukunft Himmelwerk 4.0 Lassen sich KI-Maßnahmen und smarte Lösungen auch im Bereich der induktiven Erwärmung umsetzen? Und wenn ja, was könnte man

Mehr lesen

Schmelzen

Induktive Schmelzanlagen statt herkömmlicher Schmelzöfen Das Schmelzen von Metallen, Eisen und Stahl ist einfacher denn je. Mit induktiven Schmelzöfen macht das Verfahren einen großen Sprung

Mehr lesen

Indirektes Erwärmen

Indirektes ErwärmenFür Metall-Kunststoff-Verbindungen Für manche Verbindungen ist es nicht möglich bzw. nicht lohnenswert, die Materialien direkt zu erwärmen. Hier kann das Zielmaterial indirekt erwärmt werden.

Mehr lesen

Seit 1950 wurden von Himmelwerk 19.000 Hochfrequenz- und Mittelfrequenzgeneratoren in alle Welt verschickt.
Wie viel CO₂ sparen sie eigentlich pro Jahr ein? Eine Rechnung.

Annahme 1: 25 % der Generatoren sind noch in Betrieb.

Annahme 2: Sie haben im Durchschnitt eine Leistung von 6 kW und damit eine Leistungsaufnahme von 7 kW.

Annahme 3: Die Generatoren sind 8 Stunden/Tag und 5 Tage/Woche in Betrieb.

Annahme 4: Induktive Erwärmung spart bis zu 40 % Energie ein im Vergleich zu konventionellen Methoden. Gehen wir mal von 30 % aus.

Bei diesen Annahmen sieht die Rechnung so aus:

Täglicher Energieverbrauch: 8 h x 7 kW = 56 kW

Energieersparnis am Tag: 56 kWh / 0,7 = 80 kWh; 80 – 56 = 24 kWh

Gesamtersparnis am Tag: 24 kWh x 4.750 Generatoren = 114.000 kWh

Gesamtersparnis pro Jahr: 220 Arbeitstage x 114.000 kWh = 25.080.000 kWh

Umrechnungsfaktor kWh/CO₂: 1 kWh ≈ CO₂-Äquivalenzwert von 0,401 kg Strom (Quelle: Umweltbundesamt, Climate Change 13/2020)

CO₂-Einsparung pro Jahr: 25.080.000 kWh x 0,401 kg = 10.057.080 kg